Logo Wasserwandern auf dem Main

Erlebnisreiches „Bayerisches Nizza“

Ob  im Frühling zur berühmten Magnolienblüte, im Sommer ins  weltweit einzigartige Pompejanum, im Herbst in den ältesten englischen Landschaftspark Bayerns, im Winter zu Cranach, Grünewald, Kirchner & Schad: auf kurzen Wegen kann man Aschaffenburgs verschiedene „Seiten“ entdecken und das alles fußläufig vom ICE-Hbf und den familiengeführten Hotels.

Die vielen großen und kleinen Bühnen und traditionsreiche und moderne Events sorgen ganzjähriges für abwechslungsreiche Unterhaltung und werden ergänzt durch ein vielfältiges Restaurant- und Kneipenangebot. Das milde, fast mediterrane Klima gab der Stadt am Main den Namen „Bayerisches Nizza“.

Sehenswert:
Schloss Johannisburg, Stiftsbasilika St. Peter und Alexander, Stiftsmuseum, Pompejanum, großzügige Parklandschaften wie Park Schöntal mit "Kabarett im Hofgarten" in der ehemaligen Orangerie und Magnolienhain, Park Schönbusch - einem der ältesten englischen Landschaftsgärten in Bayern, Geburtshaus Ernst Ludwig Kirchner, Jüdisches Museum.


Zusatzinfos

Höhe über nN:  138m
Einwohner: 70925
Gästebetten: 1045
FreibadHallenbadInline-SkatingSchiffsanlegestelleSegelnTennishalleTennisplatzBahnhofBurgen/SchlösserHistorische BauwerkeKirchen/KlösterKonzerteMuseumTheater
Ferienw./FerienhäuserGasthofPension/PrivatvermieterWohnmobilstellplatzHotelsGarten/ParkAngelnNaturkundliche PfadeNordic WalkingSquashZertifizierte TI nach DTV

Loading...